Bernhard Schindler

Ihr Stadtrat für Landshut

Es ist 5 vor 12 – also dringend Zeit folgende Themen anzugehen: die aktuelle Situation der Stadtentwicklung, ein Verkehrsgrundsatzprogramm, das Stadttheater. aber vor allem über die aktuelle (Un-)Fähigkeit des Stadtrates wirtschaftliche Entscheidungen zu treffen! Hier und in vielen anderen Themen besteht dringender Handlungsbedarf.

In Landshut ist es längst an der Zeit wirtschaftlich zu Planen und den Bürgerinnen und Bürgern Gehör zu verschaffen und nach ihren Bedürfnissen zu handeln! Und zwar wirtschaftsnah UND bürgernah!
Dafür stehe ich und dafür setze ich mich ein!

Folgen Sie

Bernhard Schindler auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Landshut glänzt – jeden Tag! Mit einem neues Marketingkonzept soll genau das auch in die Welt hinaustransportiert werden!
3 Stimmen Liste 3 Platz 8 #schindler2020
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Tolles video Grüße aus München 😘

3 days ago

Bernhard Schindler - Ihr Stadtrat für Landshut

Danke Stefan! Hat sehr viel Spaß gemacht!
www.facebook.com/575936472479300/posts/3414293445310241/?vh=e&d=n
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Viel Erfolg!! Super Interview!

Denkt auch bei der Briefwahl daran: 3 Stimmen Liste 3 Platz 8! Vielen Dank! 😊 #schindler2020 ... See MoreSee Less

SPREAD THE LOVE!

Jannis und ich wünschen euch ALLEN und euren Herzensmenschen einen schönen Valentinstag in Landshut! 3 Stimmen Liste 3 Platz 8 #schindler2020
... See MoreSee Less

SPREAD THE LOVE! 

Jannis und ich wünschen euch ALLEN und euren Herzensmenschen einen schönen Valentinstag in Landshut! 3 Stimmen Liste 3 Platz 8 #schindler2020

Comment on Facebook

Wünsch ich ebenso 😊

❤❤❤❤❤❤❤❤

Dir auch, Bernhard mit Gatten!

Euch beiden auch 😍

Das Gleiche ❤❤❤❤❤❤

Viel Erfolg Freie Wähler 🍀 und natürlich auch mehr Toleranz für Cannabis Liebhaber die wie Verbrecher behandelt werden !!

Euch beiden auch und die hier böse smilies klicken wo lebt ihr?🤮

View more comments

Mehr Beiträge laden

Bernhard Schindler:

Eine gute Wahl als Stadtrat

Warum bin ich eine gute Wahl als Stadtrat?

Als ausgebildeter Einzelhandelskaufmann und Unternehmer mit rund 20 Jahren Berufserfahrung verfüge ich über eine profunde, praktische Erfahrung, die mich zur Übernahme des Stadtratsamtes befähigt.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich immer nach vorne und nicht nach hinten schaue. Dieser Maxime bin ich in meinem privaten und beruflichen Leben treu. Für mich ist es wichtig, Lösungen zu finden, anstatt sich in alten Problemen zu verrennen.

Mein ehemaliger Lehrherr in meiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann: Der Media Markt Gründer Walter Gunz

Unter meiner Schirmherrschaft erhielt das KIT-München den Bayerischen Mittelstandspreis 2019

Durch mein vielfältiges privates und berufliches Engagement bin ich sehr vertraut im Umgang mit Menschen und weiß um ihre Sorgen und Nöte. In den vergangenen Jahren war ich in vielen Kundenprojekten aktiv, z. B. in Behörden, Verwaltungen und anderen Organisationen.

Mehr über mich

Neue Ideen und Ansätze

Im Zuge meiner Kandidatur für den Stadtrat der Stadt Landshut, habe ich mir auf die Fahne geschrieben, die bisherigen Abläufe im Stadtrat zu prüfen und dort, wo notwendig, auch aufzubrechen. Aufbrechen der Abläufe bedeutet für mich, Platz für neue Ideen und Ansätze zu schaffen, manches auf den Prüfstand zu stellen und mit dem Blick nach vorne zu verbessern. Oftmals geht solch ein Prozess mit einer klaren Verjüngung der handelnden Personen einher. Insofern hoffe ich, dass in Zukunft viele jüngere Menschen ihre Arbeit im Stadtrat aufnehmen, aktiv mitarbeiten dürfen und sich an der Weiterentwicklung unserer Stadt Landshut beteiligen.

Das Krisen Interventionsteam unter meiner Schirmherrschaft als Botschafter bekam den bayerischen Mittelstandspreis 2019

Auch dafür setze ich mich ein: Wirtschaftsleben in unserer Region und Landshut

Dabei ist es, als Grundlage für eben diese Weiterentwicklung, unerlässlich, eine gründliche Bestandsaufnahme aller Tätigkeiten und Ausgaben durchzuführen. Hier geht es mir um eine Verbesserung von Arbeitsabläufen und ganz klar nicht um eine Arbeitsverdichtung oder gar Stellenabbau!

Mein Ziel ist es im Stadtrat und in der Verwaltung neue, eigene Impulse zu geben und zusammen mit allen politischen Kräften umzusetzen.

Unabhängig von politischen Ideen und Zwängen

Ich verstehe mich als freier Bürger, der sich frei von politischen Ideologien und Zwängen ausschließlich an den fachlichen Herausforderungen und den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt Landshut orientiert. Dabei blicke ich nach vorne und suche immer praktische und pragmatische Lösungen.

Mehr über mich

Die Bürgerinnen und Bürger direkt zu infomieren ist mir wirklich wichtig. Hier besucht mich das Niederbayern TV.

Mein

Wahlprogramm

Als Stadtrat werde ich mich dafür einsetzen, unsere Stadt zukunftsfähig zu gestalten und die vorhandenen Lebensbedingungen kontinuierlich zu verbessern. Im Blick habe ich dabei natürlich auch die Jungen und
Junggebliebenen, für die ich unsere Stadt attraktiver gestalten möchte. Bei allem hat für mich die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger eine besondere Bedeutung.

Solide Finanzpolitik

Für mich bildet eine solide Finanzpolitik die Voraussetzung für alle weiteren politischen Entscheidungen. An dieser Stelle hat zunächst eine gründliche Überprüfung der Ausgaben zu erfolgen, mit dem Ziel, freie Mittel für zukünftige Maßnahmen bereitzustellen. Darüber hinaus muss das Ziel ein ausgeglichener Haushalt sein. Eine Finanzierung über Schulden ist nur sinnvoll, wenn es sich um wichtige und zukunftsweisende Projekte handelt und dabei auch die zukünftige Schuldentilgung wirklich berücksichtigt wird.

Verkehrsgrundsatzprogramm

Aus meiner Sicht benötigt Landshut dringend ein Verkehrsgrundsatzprogramm, beispielsweise entspricht die alltägliche Verkehrssituation speziell auf den Hauptverkehrsstraßen zwischen der A 92 und der B 15 nicht mehr den Anforderungen an eine schnell wachsende Stadt. Es ist für viele Bürgerinnen und Bürger, sowie Berufstätige, seien es Handwerker, Pflegedienstleister, Lieferanten, Busfahrer oder Berufspendler, nicht mehr möglich, ohne Stau von einem Kunden bzw. Patienten zum anderen, zum nächsten Termin oder zur Arbeit zu kommen. Ein weiteres Beispiel ist das Nadelöhr Nahensteig – Balsgäßchen, das dringend eine neue Regelung benötigt. Durch dieses Nadelöhr bewegen sich täglich über 2.000 Fahrzeuge, darunter verbotswidrig durchfahrende PKW und LKW. Durch diese starke Verkehrsbelastung besteht kein Schutz mehr für unsere Kinder, älteren Mitbürger oder Bürgerinnen und Bürger mit körperlichen Einschränkungen. Jeder Anwohner dieses Gebietes kennt die Situation und weiß wovon ich spreche. Aus diesem Grund dürfen wir diese Gefahrenlage nicht mehr ignorieren, denn dann riskieren wir die Sicherheit, Gesundheit und das Leben von Menschen in unserer Stadt!

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Für unsere Stadt brauchen wir eine Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls und der objektiven Sicherheitslage bezüglich Gewalttaten, Sachbeschädigungen, Vandalismus und Ruhestörungen in den Abendstunden und Nachtzeiten. Hier muss der Stadtrat umgehend handeln und dafür setze ich mich ein.

Marketingkonzept für die Stadt Landshut

Um die Stadt Landshut auch für die Ansiedelung von Wirtschaftsunternehmen attraktiver zu machen, benötigen wir Konzepte. Im Speziellen spreche ich hier von einem neuen, frischen Marketingkonzept, welches Landshut in das Licht stellt, das es verdient hat. Wenn man an Landshut denkt, dann darf dieser Gedanke nicht auf die Landshuter Hochzeit beschränkt sein, die alle 4 Jahre stattfindet. Vielmehr brauchen wir ein dauerhaftes Konzept, das unsere Stadt sowohl für Menschen als auch für Betriebe attraktiver darstellt.

Neubau des Stadttheaters

Kommen wir zur Frage des Stadttheaters. Hierzu vertrete ich sehr klar die Meinung, dass der Neubau des Stadttheaters in den kommenden Jahren nach diversen Etappen am Standort unbedingt realisiert werden muss. Bei diesem Neubau ist allerdings ein Kostendeckel für den Stadthaushalt zwingend notwendig.

Verbesserung der Situation an den Schulen

Unsere Schülerinnen und Schüler sitzen nach wie vor in Containern, anstatt in schönen, freundlichen Klassenzimmern. Diesen Missstand möchte ich gerne endlich beheben und eine dauerhafte Lösung für unsere Kinder schaffen, denn die Kinder sind unsere Zukunft und liegen uns besonders am Herzen.

Weitere Themen auf meiner Agenda

  • Aktive Unterstützung der Vereine, nicht nur auf Fotos zu Weihnachtsfeiern, sondern durch das Aufgreifen von Themen, konstruktive Diskussionen und die Verabschiedung von durchdachten, pragmatischen Lösungen
  • Förderung des Ehrenamtes
  • Umsetzung des kommenden Feuerwehrbedarfsplanes zum Wohle und zur Sicherheit unserer schönen Stadt Landshut
  • Anpassung und Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen in Kitas hinsichtlich des zukünftigen Bedarfs
  • Erarbeitung von Konzepten und Modellen zur Umgestaltung der Wohn-, Verkehrs- und sozialen Infrastruktur auch mit Hinblick auf den zukünftig zunehmenden Anteil an Senioren und die daraus resultierenden neuen Herausforderungen an die Stadt
  • Selbstbestimmtes Leben in den eigenen “vier” Wänden – ein Wunsch der meisten Seniorinnen und Senioren. Dieser Forderung muss die Stadt durch die Schaffung der entsprechenden Rahmenbedingungen Rechnung tragen. Die Erfahrung unserer älteren Mitbürger möchte ich nutzen und nach Möglichkeiten suchen, um deren Wissen und Können sinnvoll in den Alltag unserer Stadt einfließen zu lassen.
  • Bürgerfreundliche Verwaltung in der getroffene Entscheidungen nachvollziehbar und transparent sind. Es ist mir dabei ein Anliegen, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt gut informiert werden.